Intensivierungskonzept

Für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 gelten im Schuljahr 2021/2022 die Stundentafeln des aufwachsenden neunjährigen Gymnasiums, für die Jahrgangsstufe 10 weiterhin die des achtjährigen Gymnasiums. 
 

Zur Unterstützung des individuellen Lernprozesses durch gezieltes Üben, Wiederholen und Vertiefen gibt es auch im neuen G9 Intensivierungsstunden:
 

In den Jahrgangsstufen 5 mit 7 sind insgesamt 3 verpflichtende Intensivierungen zu verteilen. Sie werden in halber Klassenstärke in Kernfächern eingesetzt und vom Klassenfachlehrer unterrichtet.
 

Freiwillige Intensivierungsstunden stellen eine Ergänzung des verpflichtenden Fachunterrichts dar und dienen - je nach Bedarf - der zusätzlichen individuellen Förderung insbesondere in den Kernfächern. Aufgrund ihres fakultativen Charakters sind die freiwilligen Intensivierungen einfach mit Lehrerstunden hinterlegt. Im Vollausbau werden in den Jahrgangsstufen 5 mit 11 insgesamt 6 freiwillige Intensivierungen ausgewiesen. Sie werden vom Klassenfachlehrer gehalten und finden ab Klasse 7 voraussichtlich am Nachmittag statt. Eine Anmeldung erfolgt zum Schuljahresanfang. Eine An- oder Abmeldung ist zum Halbjahr möglich.
 

Die Verteilung der Intensivierungsstunden am Gymnasium Oberhaching ist in der Tabelle rechts dargestellt.

Jahrgangsstufen 5 bis 9 (neunjähriges Gymnasium)

5

6

7

8

9

M

Pflicht

freiwillig

D

freiwillig

E (1. FS)

Pflicht

freiwillig

freiwillig

L / F (2. FS)

freiwillig

Pflicht

freiwillig

F (3. FS)

(freiwillig)1

1Wird nur eingerichtet, wenn mehr als 20 Schüler den sprachlichen Zweig gewählt haben.

Jahrgangsstufe 10 (achtjähriges Gymnasium)

10

M

D

Pflicht (ungeteilt)

E (1. FS)

L / F (2. FS)

F (3. FS)