Unsere Wertevereinbarung – mit einander für einander

Werteteam

Im Schuljahr 2010/2011 wurde ein basisdemokratischer Wertefindungsprozess angestoßen, den die gesamte Schulfamilie gemeinsam getragen hat. An dessen Ende stand unsere Wertevereinbarung mit fünf Werten als Überbegriffe.

Die gesamte Wertevereinbarung besteht aus einer Präambel und insgesamt 17 Regeln; sie kann unten nachgelesen werden.

In einem weiteren Schritt fand ein Wettbewerb zur Findung eines Logos für unsere fünf Werte statt. Die meisten Stimmen bekam die Idee von Amelie Franklin; ihr Beitrag hängt nun gerahmt in allen Klassenzimmern.

Von diesen Begriffen auf Papier gilt es einen Bogen zur Praxis der gelebten Werte im täglichen Leben zu spannen. So sind z.B. Respekt, Teamgeist und Fairness hundertprozentige Werte zur Vermeidung von Mobbing.

Je mehr Mitglieder einer Schulfamilie von diesen Werten überzeugt sind, desto stärker lassen sie sich in der Praxis leben. In engagierter Umsetzung und Überzeugungsarbeit besteht die Hauptaufgabe unseres Werteteams.

Das Werteteam

Eine freiwillige Gruppe von Schülerinnen und Schülern der 8. bis 12. Jahrgangsstufe, geleitet von Iulia Bretting (Pädagogin M.A., Mitglied der Jugendsozialarbeit) und Luitgard Thomas-Hollunder (StDin,  Wertebeauftragte für Gymnasien in Bayern), kümmert sich seitdem speziell um das Leben und Weitergeben von Engagement, Respekt, Disziplin, Teamgeist und Fairness im täglichen Miteinander unserer Schulgemeinschaft.

Auf Grundlage dieser Wertevereinbarung bereitet das Werteteam zu vielen Themen, die das Zusammenleben der Schulfamilie betreffen, über das Schuljahr verteilt Aktionen und Projekte vor wie z.B. Information über Sichere Wiesn, Komplimente an Mitschüler(innen) und Lehrkräfte, Free Hugs vor den Ferien und das Projekt Vorlesen in Kooperation mit der Mittelschule und den Kindergärten.

Wertevereinbarung

Präambel

Miteinander Füreinander

Werte sind die Basis für unser Zusammenleben. Sie begleiten unser Lernen und Arbeiten am Gymnasium Oberhaching und unterstützen unser Ziel, Schule erfolgreich und positiv zu erleben.

Schüler, Eltern und Lehrer des Gymnasiums Oberhaching haben in einem gemeinsamen Prozess

  • Respekt
  • Engagement
  • Fairness
  • Teamgeist
  • und Disziplin

als Werte definiert und mit 17 Vorsätzen zur praktischen Umsetzung in der Wertevereinbarung zusammengefasst.

Wir halten die Ziele für unser positives Miteinander lebendig, indem wir zu Beginn jedes Schuljahres und, wenn immer es erwünscht wird, unsere Werte bewusst in den Vordergrund stellen und uns neu daran orientieren.

Die Schulleitung

Wertevereinbarung
Staatliches Gymnasium Oberhaching
November 2012

Werte und Vorsätze              

Respekt

  • Wir nehmen unsere Mitmenschen ernst und begegnen allen mit Respekt.
  • Wir begegnen unseren Mitmenschen mit Offenheit, Freundlichkeit und ohne Vorurteile.
  • Wir hören zu und lassen andere aussprechen.
  • Wir tolerieren die Meinung Andersdenkender.
  • Wir verletzen niemanden, weder verbal noch tätlich.
  • Wir gehen mit dem Eigentum der Schule und anderer sorgsam um.
  • Wir helfen Schule und Schulgelände sauber zu halten.

Engagement

  • Wir zeigen Interesse an unseren Mitmenschen.
  • Wir zeigen Interesse am Unterricht.
  • Wir nehmen gerne aktiv am Schulleben teil.

Fairness

  • Wir wollen gerecht sein und alle fair behandeln.
  • Wir verzeihen und zeigen Verständnis.

Teamgeist

  • Wir nehmen uns Zeit füreinander.
  • Wir arbeiten auf unsere gemeinsamen Ziele hin und unterstützen uns gegenseitig.

Disziplin

  • Wir befolgen Regeln und halten Termine ein.
  • Wir erledigen die uns übertragenen Aufgaben.
  • Wir erkennen an, dass jede Schülerin und jeder Schüler sowie jede Lehrkraft das Recht auf einen motivierenden und ungestörten Unterricht hat.