Seit 1992 findet der Afghanistantag am Gymnasium Oberhaching ein Mal jährlich statt. Er ist eine Kombination aus „Tag der offenen Tür“, Schulfest und Benfefizveranstaltung zu Gunsten eines Krankenhauses in Chak-e-Wardak (Afghanistan).

In den Wochen vor dem Afghanistantag planen alle Klassen ihre Aktivität, mit der sie am Afghanistantag Geld für „unser Krankenhaus“ einnehmen können. Die Projekte reichen von Modenschau über französisches Theater, Schokofrüchte- und Sushiverkauf bis hin zur Schulhausralley und Portraitzeichnen. Bei der Vorbereitung und der Durchführung des Tages geht es aber nicht nur darum, möglichst viel Geld einzunehmen, sondern auch um die Stärkung der Klassen- und Schulgemeinschaft.

Spenden

Wenn Sie mithelfen möchten, "unser" Krankenhaus mit einer Spende am Leben zu erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Überweisung auf das Konto :   Afghanistan-Komitee CPHA eV  /  IBAN: DE70440501990181000090   / BIC: DORTDE33 (Stadtsparkasse Dortmund), Stichwort: "Afghanistantag Oberhaching" . Der Verein (Vorstände: Gerhard Sprissler, Dr. Ramona Schumacher, Rainer Stadelmann, Barbara Wiegel, Karla Schefter) ist im Vereinsregister am Amtsgericht Dortmund (Nr. 4336) eingetragen. Er ist als mildtätig anerkannt.
  • Übergabe Ihrer Spende an das Gymnasium Oberhaching zur Weiterleitung an das Krankenhaus. Sie können auch in diesem Fall sicher sein, dass der gesamte Spendenbetrag dem Krankenhaus zugute kommt.

In beiden Fällen erhalten Sie ein Spendenquittung.

Weitere Informationen zum Krankenhausprojekt im Rahmen der Afghanistanhilfe unter  www.chak-hospital.org